Historie von Schmidle Automobile

2009 / 2010

 

Angefangen hat alles mit einer 100qm angemieteten Wellblechhalle in einem Gewerbegebiet in Wesel. Neben meinem 70er Dodge Charger, stand dort zuerst ein Porsche 944 Cabriolet. Aber irgendwie war es das nicht mit dem Porsche, so dass dann 2011 schnell die Liebe zu den US-Cars jegliche andere Auto-Sympathie etwas überlagerte.

 

2011

 

Dieses Jahr, war dann immer noch ein Jahr des großen ausprobierens und vor allem einer Standortsuche. Die Wellblechhalle war nicht nur schnell zu klein, sondern im Winter auch sehr kalt und ungemütlich. Also habe ich mich entschlossen, das alles etwas professioneller anzugehen.

2012 / 2013

 

Zum Jahreswechsel 2011 / 2012 stand dann die erste große Veränderung an. Die Fahrzeuge präsentierten dann wesentlich schicker im Servicecenter Gühnemann, bei einem ehemaligen Skoda-Vertragshändler. Parallel dazu wurde das Gelände an der Rudolf-Diesel-Straße 96b gekauft und an eine externe Werkstatt fremdvermietet, die sich um die Technik der Autos kümmerte.

So sah es anfangs auf dem Gelände Rudolf-Diesel-Straße 96b aus. Heute wesentlich netter und kultivierter (siehe Bild unten aus Sicht der Werkstatt 1).

2014

 

Im Jahr 2014 kam dann das Gelände Rudolf-Diesel-Straße 96a noch hinzu. Auf ca. 3.500qm verfügen wir jetzt über 2 separate Werkstätten, unserem eigenen Showroom und auch über genügend Platz für zusätzliche Erweiterungen.

Seit 2017

 

Zusammenarbeit mit der Autogalerie Wesel, die die Fahrzeuge in der Werkstatt  hervorragend betreut.

Seit Mitte 2018

 

Renovierung des Showrooms und Erweiterung des Fahrzeugangebotes auch auf andere Old- und Youngtimer